Bücherspende durch Landschaftsarchitekt Vilmos Krén

16.10.2019
Bücherübergabe mit M. Wirth, V. Krén und F. Lohrberg Urheberrecht: LS für Landschaftsarchitektur

Heute besuchte unseren Lehrstuhl der Landschaftsarchitekt Vilmos Krén mit seiner Ehefrau Heidrun Krén zur Übergabe eines Teils seiner Fachliteratursammlung.

 

Herr Krén (* 30. Oktober 1937 in Budapest) ist ein deutscher Landschaftsarchitekt ungarischer Herkunft. Zu seinen Arbeiten gehören unter anderem der Thumamah Nature Park in Riad, Saudi-Arabien. 1973 wurde ihm zusammen mit seinen Partnern Richard Bödeker, Armin Boyer, Horst Wagenfeld und Klaus Steinhauer der Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler in der Sparte Architektur verliehen. 1976 erhielt die Gruppe den Rosenthal-Studiopreis. Für das Projekt Diplomatic Quarter - Riyadh erhielt er 1989 zusammen mit seinen Partnern den Aga Khan Award for Architecture für Islamische Architektur. Wir danken Herrn Krén herzlich für den Besuch und die Bereicherung unserer Bibliothek!