Vita und Praxis

 
  • seit 10/2010
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur der RWTH Aachen University
  • seit 07/2011
    Freier Landschaftsarchitekt AKBW bei lohrberg stadtlandschaftsarchitektur, Partnerschaft Freier Landschaftsarchitekten mbB
  • 01/2017
    Promotion zum Dr.-Ing an der Fakultät für Architektur der RWTH Aachen University
  • 09/2003 bis 09/2010
    Landschaftsarchitekt, lohrberg stadtlandschaftsarchitektur, Stuttgart
  • 2005 bis 2009
    Lehrbeauftragter und Honorarlehrkraft am Institut für Landschaftsplanung und Ökologie, Universität Stuttgart
  • 10/1997 bis 07/2003
    Studium der Landschafts- und Freiraumplanung an der Leibniz Universität Hannover, Dipl.-Ing.
  • 10/1999 bis 09/2000
    Erasmus-Studium Raum- und Stadtplanung, Centre d’Études Supérieures d’Aménagement, Université Francois Rabelais de Tours, Frankreich
 

Preise und Auszeichnungen

  • 2017
    Auszeichnung mit der Borchers-Plakette der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen
    Einladung der Alexander von Humboldt Stiftung zum 8th Brazilian-German Frontiers of Science and Technology Symposium 2017
  • 2016
    Belobigung beim Deutschen Städtebaupreis für das Projekt Freiraumkonzept Hallschlag, Stuttgart
  • 2015
    Anerkennung im Wettbewerb "Agritecture & Landscape", Mailand 06/2015 für das Erasmus IP CITYGREENING
  • 2013
    Nominierung für den Lehrpreis der RWTH Aachen University
    Training School Grant „From farming near the city to farming with the city“, Toulouse
  • 2019
    Stadt bauen. Stadt leben. – Nationaler Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur, Preis in der Kategorie Entwicklung von Stadt, Region und Landschaft für das Projekt Landesgartenschau Marktredwitz
  • 2007
    Briggs and Stratton – Auszeichnung als einer der 10 schönsten Parks Deutschlands für den Auenpark Marktredwitz
  • 2006
    EON-Umweltpreis Bayern und Anerkennung im Bayerischen Landeswettbewerb Modellhafte Stadt- u. Ortssanierung und Revitalisierung innerstädtischer Brachfläche für das Projekt Landesgartenschau Marktredwitz
  • 2005
    Essaypreis der Zeitschrift Garten + Landschaft