Premiumwege – Aachen zu Fuss

  Fußgänger überqueren die Straße am Theaterplatz in Aachen Urheberrecht: LS Landschaftsarchitektur

Der LA Beitrag zum Forum Stadt & Landschaft wird in diesem Semester das Thema Fußgängermobilität im städtischen Raum aufgreifen. Die Förderung der Fußgängermobilität rückt im Zusammenhang mit Themen wie Gesundheit und Klimaschutz, aber auch die Stadt im menschlichen Maßstab erlebbar machen, zunehmend in den Interessenfokus der Stadt- und Freiraumplanung. Städte und Kommunen werden zunehmend aufgefordert, neue Strategien und Konzepte für den Fußverkehr zu entwickeln. Übergeordnetes Ziel ist es, die Multimodalität zu fördern, also eine Mischung verschiedener Mobilitätsformen aufeinander abzustimmen.

Ansprechpartnerin

Name

Veronika Stützel

Telefon

work
0241 80955054

E-Mail

E-Mail
 

Auch die Stadt Aachen will ihr Mobilitätskonzept optimieren und die Fußgängermobilität fördern. In Planung sind 10 Premiumwege, um das Zentrum mit dem Stadtrand attraktiv und sicher fußläufig anzubinden. Und es bedarf neuer Strategien und Lösungen für Gefahrensituationen, Nutzungskonflikte und räumliche Engpässe, aber auch neuer Qualitäten, um den Stadtraum attraktiver zu gestalten.

Inhaltlich werden Strategien und gute Beispiele zur Förderung der Fußmobilität aus Aachen und anderen Städten recherchiert und analysiert, mit dem Ziel neue Ideen und Visionen für eine barrierefreie, lebenswerte und innovative Zukunft der Fußmobilität in Aachen zu entwickeln.

LA bietet das Forum Stadt & Landschaft als e-learning Modul über moodle an. Sie werden in 4er Teams arbeiten, die von zugeteilt werden. Alle Arbeitsschritte und Aufgaben werden von Ihnen in einem e-Skizzenbuch dokumentiert. Als Abgabeformate sind eine Broschüre und Poster vorgesehen. Einführungen und Betreuungen werden online organsiert.

Einführungsveranstaltung: 20.04.2020, 12.15-13.30 Uhr, moodle