Gebäudebegrünung

 

Gut für Mensch und Tier

Titelbild Urheberrecht: © S. Sieber

Gebäudebegrünung ist gut!
Gut für das Klima, denn Pflanzen speichern CO2 und können ihre Umgebung kühlen.
Gut für Menschen, denn die Pflanzen sorgen für gute Luft, angenehme Temperaturen, fördern Erholung und Leistungsfähigkeit.
Und die Tiere?
Dass Gebäudebegrünung auch gut für Tiere ist, weiß eigentlich jeder, aber für welche Tiere genau und warum?

 

Der Stegreif „Gebäudebegrünung – Gut für Mensch und Tier“ möchte – neben den Grundlagen der Gebäudebegrünung – auch einen Einblick in die Idee des „Animal-Aided Design“ (AAD, tierunterstützendes oder tierinklusives Design) bieten.

Ziel des Stegreifs:
Konzeption einer Gebäudebegrünung für ein Gewerbegebäude oder eine Gewerbeparzelle unter Berücksichtigung des „Animal-Aided Design“.

Aufgabe:

  • Analyse des Gebäudes/der Parzelle und der Umgebung unter dem Aspekt einer nachhaltigen Stadtentwicklung (Soll-Ist-Vergleich / Problemkommunikation).
  • Konzeption einer Gebäudebegrünung unter Berücksichtigung des „Animal-Aided Design“ als Baustein einer nachhaltigen Stadtentwicklung (Lösungsfindung).
  • Vermittlung des Mehrwerts der Gebäudebegrünung als Baustein einer nachhaltigen Stadtentwicklung und des „Animal-Aided Design“ (Lösungskommunikation).

Abgabeleistung:

  • 2 Poster DIN A0 (in RWTH Layout) bei Zweier-Gruppe
  • Gruppenarbeit mit 2 Personen

Termine:

  • Do. 21.10.2021 – Auftakt / Erste Infos zum Stegreif und zum Bearbeitungsgebiet (wenn möglich mit Input der Wirtschaftsförderung Aachen)
  • Do. 28.10.2021 – Einstieg ins Thema (voraussichtlich in Kooperation mit dem freien Entwurf „Mut zur Lücke! Animal Aided Design Aachen“)
  • Do. 11.11. 2021 – Input zu Arten in der Stadt
  • Do. 27.01.2022 – Abgabe / Schlusspräsentation

Noch offen:
Gemeinsame Exkursion/Ortstermin (ggf. Nov. 2021) und Zwischenpräsentation (Dez. 2021) mit dem freien Entwurf „Mut zur Lücke! Animal Aided Design Aachen“

Die Veranstaltungen werden online stattfinden, Beginn jeweils 10 Uhr.