Landschaftsökologie in der Stadtplanung

  Industrienatur auf der ehemaligen Kokerei Hansa in Dortmund-Huckarde Urheberrecht: Sabina Leopa

Das Teilmodul dient der Vermittlung analyse- und planungsrelevanten Wissens zur Landschaftsökologie in der Stadtplanung.

Ansprechpartner

Name

Axel Timpe

Telefon

work
+49 241 80 95061

E-Mail

E-Mail
 

Nach der Analyse stadtökologischer Herausforderungen werden die Möglichkeiten Grüner Infrastruktur für die Stadtplanungen entwickelt und auf die Neugestaltung einer postindustriellen produktiven Stadtlandschaft angewandt.
Als Fallstudie mit Forschungsbezug dient der Dortmunder Stadtteil Huckarde. Hier werden derzeit im Forschungsprojekt proGIreg des Lehrstuhls die Möglichkeiten naturbasierter Lösungen in der Stadterneuerung entwickelt.

Erstveranstaltung: Mi., 23.10.19, 10:00 Uhr, Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur
Abschlusspräsentation: Mi., 12.02.20, 10:00 Uhr am Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur Seminarraum